"ROT – Eine Filminstallation im Raum" vom 8. März 2016 bis 13. August 2017 im Deutschen Filmmuseum

 

Rot ist die Farbe des Kinos selbst. Rot ist aber auch die ausdrucksstärkste und vielfältigste Farbe im Film. Rot ist Emotion. Nie wird Rot beiläufig eingesetzt, die Farbe springt ins Auge wie keine andere und gilt dabei als die wärmste aller Farben. Rot ist die Farbe der Extreme. Sie kündet von Liebe und Hass, von Leben und Tod, vom Blut, vom Sein. Rot ist existenziell. Es geht stets ums Ganze. Und doch kann Rot im Film ganz unterschiedlich eingesetzt werden und ganz unterschiedlich funktionieren.

Das Kino im Deutschen Filmmuseum

Die Ausstellung unternimmt eine emotional erfahrbare Reise durch die vielen Facetten von Rot im Film und zeigt zahlreiche Filmausschnitte und prägnante Exponate.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke      
Anfahrt
Deutsches Filmmuseum / Deutsches Filminstitut - DIF e.V.
Schaumainkai (Museumsufer) 41
D 60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 961220220
Fax +49 (0) 69 961220339
Siehe auch: