Frankfurter Bibelgesellschaft e.V. / Bibelhaus-Erlebnismuseum

 

Das Bibelhaus-Erlebnismuseum wird von der Frankfurter Bibelgesellschaft e.V. getragen. Das Erlebnismuseum rund um das „Buch der Bücher“ bietet vielfältige Zugänge zur Bibel. Es eröffnet den Besuchern die Welt der biblischen Überlieferung von den Anfängen im Nomadenzelt bis zur modernen Multimediawelt. Exponate laden zum Sehen, Begreifen und Hören ein. In zeitgemäßer Präsentation bietet die Dauerausstellung vertiefende Informationen auf dem Stand gegenwärtiger Forschung.

Feyerabendbibel, © Bibelhaus Frankfurt

Die Frankfurter Bibelgesellschaft wurde 1816 gegründet und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Neben der Unterstützung durch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau finanziert sich die Arbeit der Gesellschaft durch Spenden. Das bedeutet: Die Erlöse aus Spenden und Verkauf von Bibeln und anderen Artikeln kommen den Aufgaben und Ziele der FBG zugute.

Mitglieder können sowohl Privatpersonen (Jahresbeitrag € 30,00) als auch Kirchengemeinden (Jahresbeitrag € 60,00) sein. Als Förderer kann man einmalig oder öfter für die FBG spenden.

Die Mitglieder genießen ganzjährig freien Eintritt ins Erlebnismuseum als Einzelmitglieder und 50% Nachlass für Gemeindegruppen auf den regulären Eintrittspreis in das Erlebnismuseum. Außerdem werden Mitglieder regelmäßig über die Arbeit Arbeit des Vereins informiert, zu besonderen Veranstaltungen eingeladen und einiges mehr.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Anfahrt
Bibelhaus Erlebnis Museum
Metzlerstraße 19
D 60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 66426525
Fax +49 (0) 69 66426526