Vorschau

Bereits laufende und kommende Ausstellungen für die Jahre 2018 und 2019 finden Sie hier in einer kurzen Ausstellungsübersicht.

  • "RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain 2018" vom 24. Mai bis 9. September 2018 an verschiedenen Orten

    Die einzigartige Kooperation stellt das herausragende Potenzial für zeitgenössische Fotografie sowie verwandter Medien in Sammlungen, Ausstellungs- und Ausbildungseinrichtungen der Region heraus und wird auch wieder aktuelle Neuproduktionen zeigen.

    Mehr Informationen
  • "Banker, Bordelle & Bohème: Stationen der Geschichte des Bahnhofsviertels" vom 29. Mai 2018 bis 7. April 2019 im Institut für Stadtgeschichte

    Das Ende des 19. Jahrhunderts zwischen Altstadt und dem 1888 eröffneten Centralbahnhof entstandene Viertel wandelte sich in den letzten 130 Jahren radikal.

    Mehr Informationen
  • "Die immer neue Altstadt. Bauen zwischen Dom und Römer seit 1900" vom 21. September 2018 bis Frühjahr 2019 im Deutschen Architekturmuseum

    Der Gang durch die Geschichte zeigt die Bandbreite der Debatte über (Altstadt)Rekonstruktion.

    Mehr Informationen
  • "Lara protects me. Eine georgische Erzählung" vom 22. September 2018 bis 20. Januar 2019 im Museum Angewandte Kunst

    Ausgehend von einer mysteriösen Botschaft erzählen in der Ausstellung junge Kreative in Videoarbeiten, Fotografien, Zeichnungen und Designobjekten über das eklektische Nebeneinander verschiedener Kulturen in der aufstrebenden georgischen Hauptstadt Tiflis anlässlich des Gastlandauftritts Georgiens bei der Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "PICTURE LANGUAGES. PHOTOGRAPHIC ART GROM GEORGIA" vom 22. September bis 18. November 2018 Im Fotografie Forum Frankfurt

    Mit zwölf bedeutenden Positionen zeigt das FFF Entwicklungen und Tendenzen in der Fotografie Georgiens als Beitrag zum Ehrengastprogramm „Georgien“ der Frankfurter Buchmesse 2018.

    Mehr Informationen
  • "Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne" vom 26. September 2018 bis 13. Januar 2019 im Städel Museum

    Mit 120 Werken aus über 60 Jahren und aus europäischen wie US-amerikanischen Sammlungen wird die Durchdringung und gegenseitige Beeinflussung von Alltag und Kunst im Werk des Mitbegründer und Hauptvertreter der Op-Art sichtbar gemacht.

    Mehr Informationen
  • "Gold & Wein. Georgiens älteste Schätze" vom 6. Oktober 2018 bis 10. Februar 2019 im Archäologischen Museum

    Mit zahlreichen, größtenteils erstmals gezeigten Originalfunden zeichnet die Ausstellung zum Ehrengast der Buchmesse 2018 ein umfassendes Bild der frühen kulturellen Entwicklungen Georgiens.

    Mehr Informationen
  • "HAUTNAH. Die Filmkostüme von Barbara Baum" vom 24. Oktober 2018 bis 10. März 2019 im Deutschen Filmmuseum

    Mit einer Ausstellung zur Arbeit der Lola-Ehrenpreisträgerin Barbara Baum würdigt das Deutsche Filmmuseum  die Grande Dame des europäischen Kostümdesigns.

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen